altemaelze
garbo-kino

Das Neueste

Ausstellung zum kulturellen Jahresthema in der Säulenhalle im Thon-Dittmer-Palais vom 20. Juni bis 13. Juli

Facebook

Hier finden Sie die neuesten Meldungen auf Facebook. Bitte auf “Gefällt Mir” klicken! Danke.

Ghost Town Radio

“er-em-online” gibt’s seit Frühjahr 2020 auch im Radio – konkret im Internet auf GHOST TOWN RADIO: Jeden Dienstag ab 21 Uhr gibt es eine Sendung unter dem Logo “er-em-on air”! Also immer einschalten! Es lohnt sich!
www.ghost-town-radio.de

Termine

Seit Mitte März letzten Jahres sind die Clubs geschlossen und im April kam das „Verbot von Großveranstaltungen bis Ende August“ – als ein Ergebnis der Konferenz vom 15. April zwischen den Ministerpräsidenten der Länder und Bundeskanzlerin Angela Merkel. In diesen Zeiten von Corona steht die “Livebranche” damit am Abgrund! Für den Kulturbetrieb artet dieser Corona-Ausnahmezustand zunehmend in eine Katastrophe aus. Die Hoffnungen, dass ab Herbst auch “indoor” wieder gerockt werden darf, auf kleinen und großen Bühnen, haben sich nicht erfüllt. Die Veranstalter haben Konzepte für Konzerte in Hallen und Clubs, bestuhlt mit Abstand und Hygiene-Konzept, erarbeitet. Gutes Beispiel ist Power Concerts mit den Veranstaltungen im „Airport“ in Obertraubling. Im Herbst sollte es losgehen. Doch daraus wurde nichts, denn inzwischen gibt es seit November einen neuen Lockdown, der garantiert bis ins Frühjahr 2021 anhalten wird. Deshalb gibt’s derzeit keine Konzerttipps!

powerconcerts
kinos-andreasstadel
Zeitnah zum 1. Jahrestag des spektakulären Konzerts von Mick Fleetwood & Friends im weltberühmten London Palladium am 25. Februar 2020 wird die Show nun als Video-On-Demand-Stream verfügbar gemacht. Ursprünglich als weltweites Kino-Event für all jene Zuschauer geplant, die am Abend dieses historischen Ereignisses nicht persönlich anwesend sein konnten, mussten sämtliche Kino-Pläne aufgrund der momentanen Covid-19-Lage verworfen werden. Ab dem 24. April ist das komplette Konzert exklusiv auf www.nugs.net in HD und 4K mit Dolby Atmos Sound per Stream zu erleben.
Peter „Goth“ Krumbach dürfte älteren Szene-Kennern noch gut bekannt sein – in den 80ern als Mitglied bei Harum Scarum und dann bei Warreck, gegen Ende der 80 als Keyboarder bei MASS, und dann den „Monsters“. Danach war er mit Snakehunter, einer Whitesnake-Tribute-Band aktiv, spielte auch mit der Hank Davison Band und zuletzt mit M3, einer Combo mit früheren Whitesnaker-Musikern. Und dann hörte man jahrelang nichts mehr von ihm, bis er jetzt zusammen mit Dieter Saller, der auch bei den „Monsters“ dabei war, eine neue Version des Blue Cheer-Klassikers „Out of focus“ einspielte. Die letzten Jahre widmete er sich dagegen voll der Malerei.
kulturagentur-bolland
altemaelze
Wieder mal eine Insider-Kritik von Wolfgang Bernreuther. Er hat das neue Instrumental-Album von Peter Frampton durchgehört, der hier einfühlsam die so unterschiedlichen Vorlagen von George Harrison, David Bowie, Stevie Wonder, Radiohead, Roxy Music, Sly & The Family Stone oder Lenny Kravitz auf seiner legendären 1954er Les Paul Goldtop anstimmt, ihnen seinen unverkennbaren Stempel aufdrückt.