ostentor
kinos-andreasstadel

Girl You Know It’s True

Regie: Simon Verhoeven

„Dank eines großartigen Casts, einer kongenialen Ausstattung und einem genauen Retro-Gespür ist der Film die perfekte Zeitreise in die 80er und 90er Jahre. Ein Film mit Hitpotenzial!“

Im Jahr 1988 überredet der erfolgreiche deutsche Musikproduzent Frank Farian die beiden Tänzer Fab Morvan und Rob Pilatus dazu, mit ihm ein Musikprojekt zu starten. Nur knapp zwei Jahre später haben „Milli Vanilli“, wie sich die Band rund um Morvan und Pilatus nennt, zwei Hitalben herausgebracht, einen Grammy gewonnen und die gesamte Musikwelt erobert. Sechs Wochen lang stehen sie auf Platz 1 der Billboards-Charts in den USA. Doch hinter der glitzernden Fassade, die die beiden jungen Männer immer mehr in ihren verführerischen Bann zieht, steht eine große Lüge. Eine Lüge, die einen immens großen Skandal auslösen wird. Und das Leben von Fab und Rob für immer verändert. Denn Rob und Fab haben keine Sekunde selbst gesungen, sondern einfach nur ihre Lippen zum Gesang anderer bewegt und dabei gut ausgesehen. Als diese Wahrheit ans Licht gelangt, wird das Duo praktisch zum Abschuss freigegeben. Nur die eigentlichen Drahtzieher rund um Frank Farian, die stehlen sich heimlich davon – soweit die Story.

Regisseur und Drehbuchautor Simon Verhoeven hat daraus einen Film gemacht, mischt dokumentarische Aufnahmen unter die Filmszenen und stellt Musikvideos 1:1 nach. Nicht immer ist sofort erkennbar, was fake ist und was real. Rein formal kommt Verhoeven der Illusion von Milli Vanilli mit seinem Film so sehr nahe. Die beiden Hauptdarsteller Tijan Njie und Elan Ben Ali sind charmant und glaubwürdig als Rob und Fab – und in den vielen kunstvollen Montagen aus Archivmaterial und extrem detailgetreuen Filmaufnahmen kaum von ihren Vorbildern zu unterscheiden. Matthias Schweighöfer spielt den Musikproduzenten und Songschreiber gewohnt unterhaltsam mit zerzausten Haaren und aufbrausendem Wesen, aber nicht ohne Sympathie für Farian. „Ich glaube schon, dass der sehr, sehr manisch war – im Sinne von Musik machen und seine Ziele erreichen“, sagt der Schauspieler über seine Rolle. „Aber auch mit ein bisschen Genie dabei.“ Das Musik-Biopic „Girl You Know It’s True“ überlässt es dem Publikum, sich aus vielen gegensätzlichen Geschichten eine eigene Wahrheit über Milli Vanilli zusammenzusetzen. Kommt am 21. Dezember ins Kino. „Aus heutiger Sicht wirkt der Wirbel um Milli Vanilli fast bizarr – mit 30 Jahren Abstand wird deutlich, dass sie Vorboten für die Pop-Ära waren, in der wir leben: Eine Zeit, in der eine gute Performance mehr zählt als bloße musikalische Fertigkeiten. In der virtuelle Avatare als Popstars verehrt werden und Prominente sich im Playback-Singen messen.“ – soweit ein Kommentar auf BR24. “GIRL YOU KNOW IT’S TRUE” ist ab 3. Mai als DVD, Blu-ray und digital erhältlich! Das Bonusmaterial enthält Interviews mit Cast & Crew und mehrere Musikvideos