Change

on Tuesday, 30 July 2019. Posted in CD

Mette Juul

Change

Stimmen aus Skandinavien haben (fast) immer diesen besonderen, leicht melancholischen Reiz. So auch bei Frau Juul, deren tiefenentspannter, mitunter flüsternd-zärtlicher Gesangsstil ein ignorantes Weghören geradezu unmöglich macht. Ihre fünf Musiker (div. Gitarren, Bass, Piano) begleiten sie zurückhaltend und perfekt. Achja, und Gitarre spielen kann Mette auch noch. Ihre Talente veranlassen Rezensenten zu Lobeshymnen, so titelte das JAZZPODIUM: „Mette Juul ist beinahe eine Offenbarung wie sie heute nur selten zu erleben ist. Natürlichkeit und Klarheit wirken empathisch und unterstützen das ungeschriebene Dekret“. Fürwahr, Mette intoniert frei, kann samtig tief singen um sich dann unerwartet in die Höhe zu begeben. „Change“ ist eine Scheibe zum Relaxen und Hinhören, als Hintergrundmusik wäre sie zu schade. Die sparsame, fast hingetupfte Instrumentierung lässt ihrer ausdrucksstarken Stimme den passenden Vordergrund. Neben ihren eigenen Songs sind u.a. Coverversionen von Cole Porter und Antonio Carlos Jobim zu finden. Frau Juul ist eine der ganz großen Vocaljazz-Entdeckungen der letzten Jahre. Wir werden und wollen mehr von ihr hören… (Universal Records) HuGe

******

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal