altemaelze

We Need Each Other

Stage Bottles

Punk aus Hessen!

Seit drei Jahrzehnten gibt’s diese Punk-Band aus Frankfurt bereits, gegründet 1993 aus einem engen Freundeskreis der antifaschistischen Skinhead-Szene. Bislang flogen die Stage Bottles unter dem Radar der Mainstream-Medien, sind aber in ihrer Szene durchaus eine feste Größe und international erfolgreich. Sie haben bisher sieben Alben veröffentlicht und jetzt kommt nach zehn Jahren mit „We Need Each Other“ wieder ein neuer Longplayer mit zwölf Tracks. Musikalisch und thematisch hat sich nichts geändert, wie die neuen Punkrock-Hymnen wie „Useless Idiots“, „Power-Psycho“, „You’ll Never Stop Us“ (zusammen mit Moscow Death Brigade), „She Hates The City“ sowie der Titeltrack und vorab ausgekoppelte Single! „We Need Each Other“ zeigen – und dieser Song- wie auch Albumtitel soll durchaus keine Floskel sein, sondern die grundlegende Parole für das Album. „Ein Lied über Freundschaft, das Älterwerden, das Altwerden mit Menschen, die seit Jahrzehnten mit einem zusammen sind. Daneben soll es aber auch einen Hinweis auf globale Probleme geben. Wenn wir nicht versuchen, die Dinge gemeinsam zu lösen, werden wir nicht genug Kraft haben, um erfolgreich zu sein“ kommentiert Olaf Rüger, Sänger, Frontmann und Kopf der Hessen-Combo. Das ist wie immer durch und durch politisch und engagiert, aber auch musikalisch offen und weiter entwickelnd. Gelungenes Comeback! (Fettfleck Records/Cargo) P.Ro

****/*

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal