altemaelze
concertbuero
kulturagentur-bolland

Zucchero

19. Juli 2024, Schlossfestspiele Regensburg, 20 Uhr

Eines von nur vier Konzerten im Rahmen seiner„Overdose D‘Amore World Wild Tour 2024“ in Deutschland.

Wer von italienischer Rockmusik redet, meint eigentlich Zucchero. Der am 25. September 1955 in Roncocesi in der Provinz Regio Emilia geborene Adelmo Fornaciari wird zum bekanntesten italienische Rockmusiker als Zucchero. Er hat mit Größen wie John Lee Hooker oder B.B. King (und gilt als „Vater des italienischen Blues“), mit Eric Clapton und Elton John oder Queen zusammen gearbeitet, und kommt im im Rahmen seiner „Overdose D‘Amore World Wild Tour 2024“ für nur vier Konzerte nach Deutschland und am 19. Juli 2024 macht er Halt bei uns in Regensburg! Erneut steht er dann – wie bereits 2017 – auf der Bühne bei den Schloss-Festspielen. Seine Musik ist zeitlos und seine Live-Shows sind ein Erlebnis. Nicht zuletzt, weil Zucchero so vielseitig ist. Musik ist bei ihm eine internationale Sprache, Zucchero verehrt die italienischen Cantautori ebenso wie Rock-Musik, Soul, Gospel, Folk. Seine größte Liebe aber ist bis heute der Blues, er ist die Basis all seines Tuns. Gänsehautfeeling ist garantiert, wenn der Vollblutmusiker seine Mega-Hits wie „Senza Una Donna“, „Baila“, „Diavolo In Me“, „Misere“ und viele mehr performt. Seine Fans dürfen sich auf eine „Überdosis voller Liebe“ des italienischen Weltstars freuen!

 

(Fotokredit: Veranstalter)