altemaelze

Release Vol. III – Let Me Out

Shaârghot

Heavy Maschinenbeats gekoppelt mit ebenso heavy Stromgitarren!

Dritter Streich des aus Paris stammenden Electro-Industrial-Metal-Projekts SHAÂRGHOT, das sich im mittlerweile zwölften Jahr seines Bestehens u.a. als Opener für Genre-Größen wie MINISTRY, FRONT 242 und HOCICO sowie mit Gigs beim HELLFEST (2019) und HELLFEST FROM HOME (2021) einen mehr als guten Ruf erspielt hat. Das ausschließlich maskiert auftretende Quintett um Mastermind Etienne Bianchi legt mit „Release Vol III – Let Me Out“ ein weiteres in einem apokalyptischen Cyberpunk-Universum handelnden Konzeptwerk vor, in dem eine dystopische, von der „The Great Eye“-Klasse beherrschte Großstadt von einer Horde Kreaturen namens „The Shadows“ bekämpft wird – und deren Anführer nennen sich THE SHAÂRGHOT. Die Band SHAÂRGHOT präsentiert auf „Let Me Out“ dreizehn grundsolide E-Industrial-Tracks, bei denen die messerscharfen Gitarrenriffs genau da einschneiden wo’s weh tun soll, ultrapräzise Sequencer alles im (zumeist schnellen) Fluss halten, die Vocals so dramatisch wie dringlich dargeboten werden – this is serious sh*t, no fun intended. Wer auf heavy Maschinenbeats gekoppelt mit ebenso heavy Stromgitarren abfährt, für den sind SHAÂRGHOT genau das Richtige – auf Konserve und live! (Self-released/Believe) TheRealPal

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal