turmtheater

Eva Karl Faltermeier – „Karlsplatz

Erste Folge am 19. Januar ab 22 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Die neue Show mit der Kabarett-Senkrechtstarterin aus der Oberpfalz mit vier Folgen als Vertretung von „Ringlstetter“.

TV-Tipp! Demnächst gibt’s „Talk und Tumult“ mit Eva Karl Faltermeier im Bayerischen Fernsehen. Am 19. Januar um 22 Uhr startet mit „Karlsplatz“ die neue Show mit der Kabarett-Senkrechtstarterin aus der Oberpfalz mit vier Folgen als Vertretung von „Ringlstetter“. Denn diese Show geht in die Winterpause und erst ab 2. März wieder mit neuen Folgen zurück. Eva Karl Faltermeier schnürt in dieser Zwischenzeit ein Paket aus (un-)praktischer Lebenshilfe, Talk und Comedy, bringt die geheimen Talente ihrer Gäste zum Vorschein und achtet darauf, alles nicht zu schwer zu nehmen. Mit ihren prominenten Gäste, beim Debut sind das Martina Schwarzmann, Robert Stadlober und Helmut A. Binsen, seziert sie die wirklich wichtigen Fragen des Lebens. Wie feuert man Kinder am Spielfeldrand an? Was tun, wenn die Familienfeier eskaliert? Wie korrigiert man Denkfehler? Gemeinsam nähern sie sich der vieldiskutierten und unendlich vielfältigen Spezies der Sport-Eltern, der sie alle auch selber angehören. Die Musik in dieser Sendung kommt von der Schauspielerin und Musikerin Maria Hafner, Manuel da Coll (La BrassBanda) und Florian Burgmayr, die sich als Band RANDSTEIN eigens für die Show gegründet haben.

Die nächsten Themen und Gäste:

Donnerstag, 26. Januar: Handwerken – mit Theresa Reichl, Sepp Schellhorn und Maxi Schafroth

Donnerstag, 2. Februar: Familienfeste – mit Susi Raith, Simon Pearce, Angelo Kelly

Donnerstag, 9. Februar: Schlechte Ideen – mit Helmut A. Binser, Luise Kinseher und Michael Ostrowski