altemaelze

Endings = Beginnings

Flash Forward

Runde Mischung aus Alternative Rock, synth-unterlegtem Pop und einer Prise Punk!

„Endings = Beginnings“ ist das sechste Album des aus dem Ruhrgebiet stammenden Alternative-/Indie-Quartetts FLASH FORWARD. Unterstützt von den Australiern BETWEEN YOU & ME und den Briten AS DECEMBER FALLS entstand ein würdiger Nachfolger des 2019 veröffentlichten „Golden Rust“-Releases, das es bis auf Platz 61 der deutschen Charts schaffte. Nach zahlreichen Touren und Festival-Auftritten, drei Jahren und einer überstandenen Pandemie spielten FLASH FORWARD 2022 u.a. auf den Hurricane-, Southside- und Highfield-Festivals – und nahmen die dreizehn Tracks des ab sofort in CD- und diversen Vinyl-Formaten erhältlichen Albums auf. Zu hören gibt’s eine runde Mischung aus Alternative Rock, synth-unterlegtem Pop und einer Prise Punk – „Radiofutter“ im besten Sinn. Die Songs sind kurz, knackig, auf dem Punkt, exzellent produziert – was will man mehr? Platz 61 in den Charts ist gut – aber mithilfe von „Endings = Beginnings“ sollte da schon noch etwas mehr gehen… (Uncle M Music) TheRealPal

****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal