altemaelze

Brace for Impact

Perfect Plan

Die schwedischen Melodic Rocker Perfect Plan überzeugen erneut.

Mit „Brace for Impact“ kehren die schwedischen Melodic Rocker Perfect Plan um Sänger Kent Hilli (neuerdings auch bei Giant am Mikro) mit ihrem dritten Studioalbum zurück. Perfekt produziert (der Bandname ist Programm, das Label nicht immer ein Garant dafür) geht man etwas rauher als früher zu Werke. Dennoch regiert hier die Melodie, der mehrstimmige, hervorragende Gesang  in den geschmeidigen Refrains und die Keyboards/Hammonorgel. Natürlich gibt es hin und wieder auch zünftige Gitarrensoli, aber es ufert nie in Gedudel aus. Wer ein Herz hat für diese Art von Musik und auf Bands wie Europe (Surrender eher Mid/End 80er bzw. deren bluesigere Ausrichtung Devil’s got the Blues), aktuelle Journey (If love walks in), Rainbow Anfang der 80er Jahre (Can’t let you win) oder sogar Survivor gepaart mit Steve Perry (Walk through Fire) steht, macht hier alles richtig. Zudem gibt es mit „My Angel“ und vor allem „Emelie“ zwei grandiose Balladen auf die Ohren, die Toto alle Ehre machen. Das Teil ist richtig gut geworden und verdient sich sechs Sterne. Wären die Gitarren noch etwas mutiges ausgefallen würde ich noch einen halben Stern draufpacken. (Frontiers Records) HJH

******

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal