altemaelze

Unter Menschen

Violetta Parisini

Pop der besonderen Art, bei dem das genaue Hinhören sowohl bei Musik als auch Text notwendig ist – aber sich lohnt!

Die studierte Theaterwissenschaftlerin VIOLETTA PARISINI ist seit Anfang 2000 musikalisch aktiv, erst als DJane und Sängerin in der Wiener Electro- und Dance-Szene, später mit Eigenveröffentlichungen im Pop-Bereich. Waren ihre ersten beiden Alben noch englischsprachig, wechselte sie mit dem Album „Alles Bleibt“ (2020) erfolgreich ins Deutsche und präsentiert mit „Unter Menschen“ eine gelungene 5-Track-EP. Nur von Cello, Viola/Violine und Keys/Percussion begleitet, lässt VIOLETTA den Hörer an ihren inneren Welten teilhaben. Ihre unverwechselbare Stimme transportiert unverstellt und unpoliert Emotionen zwischen Nüchternheit und Anspannung. In den Songs werden Erfahrungen und Erlebnisse der letzten beiden Jahre intensiv verarbeitet, das reicht von direkter Ansprache („Tatjana“) über das Elternsein („Noch Nicht Schlafen“) bis hin zum ewigen Thema Liebe („Wie Hörst Du“). Musik, die nicht nebenher konsumiert werden darf / sollte, Pop der besonderen Art, bei dem das genaue Hinhören sowohl bei Musik als auch Text notwendig ist – aber sich lohnt. (Else Musik) TheRealPal

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal