altemaelze
concertbuero
kulturagentur-bolland

Birth Control

17. November, Alte Mälzerei, Regensburg, 20 Uhr

Sie sind seit mehr als einem halben Jahrhundert aktiv: die Geschichte von Birth Control beginnt 1966 mit dem 16jährigen Trommler Hugo Egon Balder, der die Band mit dem Bassisten Bernd Koschmidder gründet, und die Story ist auch 52 Jahre später noch nicht zu Ende. Zwar war für Balder bereits ’68 Schluss und für ihn kam Bernd Noske, doch die Band blieb weiter aktiv. Nach 13 Jahren Recording-Pause veröffentlichten Birth Control 2016 mit „Here and now“ ein vorerst letztes Studioalbum (noch mit dem inzwischen verstorbenen Bernd Noske) und sind seitdem wieder erfolgreich auf Tour. Zur Besetzung der letzten Jahre mit Sascha Kühn (keyboards), Hannes Vesper (bass) und Martin Ettrich (guitar) konnten mit Peter Föller (lead vocals) und Manni von Bohr (drums) gleich zwei alte BC-Mitglieder der 1970er/1980er Jahre Birth Control-Besetzung für das neue Line Up gewonnen werden. Zuletzt erschien im Sommer mit „Open up“ doch noch ein neues BC-Album mit neuen Songs inclusive einer Neubearbeitung des 1972 erschienen „Überhits“ „Gamma Ray“. Das neue Studio-Album zeigt die Kreativität und Bandbreite der aktuellen Besetzung und ihren Ideenreichtum. Ausverkaufte Clubs und Festivalauftritte in den letzten Jahren zeigen, dass diese Combo nichts an Strahlkraft verloren hat. Birth Control sind ohne Zweifel in der Rückschau eine der, national wie international, erfolgreichsten deutschen Prog-Rockbands.