altemaelze

Patient Number 9

Ozzy Osbourne

Hardrock/Metal vom Feinsten, bei dem Stillsitzen schlichtweg unmöglich ist!

Es darf geschwärmt werden – der alte Fledermauskopfabbeißer hat wieder zugeschlagen! Drei Jahre nach „Ordinary Man“ erscheint mit „Patient Number 9“ OZZY OSBOURNE’s dreizehntes Solowerk – this is what you want, this is what you get – es darf wieder ordentlich geheadbangt werden, wie man’s von ihm erwartet. Erneut produziert von ANDREW WATT und mit einer Myriade von erlesenen Gastmusikern ausgestattet (JEFF BECK! ZAKK WYLD! ERIC CLAPTON! TAYLOR HAWKINS! ROBERT TRUJILLO! TONY IOMMI!…) geht’s 13 Tracks lang so ab wie’s sein soll – Hardrock/Metal vom Feinsten, bei dem Stillsitzen schlichtweg unmöglich ist. Hin und wieder wird mal ein Gang zurückgeschaltet („One Of These Days“…), und zum Ende gibt’s noch einen netten kurzen Blues, aber gesamt betrachtet ballert’s wie’s sein soll. Sehr schön geworden, und Sammler kommen mit den neben der regulären CD-Edition ebenfalls auf Ihre Kosten: Das Ding gibt’s auch als Deluxe-CD incl. Poster, Picture-Disc, Doppel-Vinyl in verschiedenen Farben und – echt Oldschool – als MC. Je oller – je doller. Rock on, OZZ! (Epic) TheRealPal

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal