altemaelze

Odd Men Out

Odd Men Out

Sixties-Psychedelic-Garage-Sound aus der Neuzeit!

Die Musiker dieser Band kommen aus Italien, Spanien und dem Vereinigten Königreich und haben vor gut drei Jahren begonnen, gemeinsam klassischen, von den 60er Jahren inspirierten Garage-Psych-Rock zu spielen. Lois (Schlagzeug) und Alessandro (Gitarre, Orgel, Gesang) spielten bereits seit ’96 im legendären Freakbeat-Trio The Embrooks zusammen (mit einer zehn-jährigen Pause zwischen 2005 und ’15), während Bassist Bruno bereits bei den Moody-Psych-Turned-Spiky-British-Beat-Exponenten The Liquorice Experiment und Looking Glass Alice aktiv war. Der unerprobte “X”-Faktor in dieser Gleichung ist Frontmann, Gitarrist und Songwriter Nicolino, dessen Vorliebe für stimmungsvollen zwölfsaitigen Folk-Rock und blumige Psychedelia den Gesamtsound der Band prägt. Ende 2019 traf sich dieses Quartett in den North Down Sound Studios im Südosten von Kent, um eigene Songs aufzunehmen mit einen analogen 8-Spur-Recorder. Überwiegend live und mit einem Minimum an Overdubs aufgenommen, handelt es sich bei den acht Tracks um einen Sixties-Psychedelic-Garage-Sound mit Elementen von Bands wie The Lemon Drops, Basement Wall oder The Baroques, um nur einige zu nennen, wobei die vier ihre Einflüsse nie in den Weg stellten, um qualitativ hochwertiges Originalmaterial zu produzieren. Das kann sich wahrlich hören lassen und tönt keineswegs retro – schade, dass bereits nach 30 Minuten Schluss ist. (Dirty Water Records) P.Ro

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal

 

Share on facebook
Share on twitter