altemaelze

White Lightning

The Boppers

Dreizehn eingehende, gut gespielte Songs, die richtig Spaß und Laune machen

Mit “White Lighning” feiert diese schwedische Formation ihr 45-jähriges Jubiläum. Gegründet 1997, schafften sie es, obwohl die  Punk/Rock Bewegung gerade in vollem Gange war, mit ihren 50er Boo Wop Rock‘n´Roll Sound durchzustarten. Der erste Song – ein Cover von Chris Speddings 1975 veröffentlichten Song “Motorbiking” setzt die Latte schon ziemlich hoch. “White Lightning” reiht sich in den rockigen Groove hervorragend mit ein. “Gone for Bad”, ein Midtempo Song mit viel Gefühl und Atmosphäre hätte auch perfekt als Hintergrund für einen Tarantino Film gepasst.”King Rocker” und “Keep on Boppin´” sowie der Rest auf “White Lightning” sind rockige, melodiöse Nummern bei dem einem das Beinchen nur mitgehen kann. The Boppers zelebrieren den Rock´n Roll, lehnen sich ein bisschen an den Rockabilly aber auch an Roy Orbison an. Dreizehn eingehende, gut gespielte Songs, die richtig Spaß und Laune machen – gut gemacht! (Wild Kingdom Records) FuD

****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal

 

 

Share on facebook
Share on twitter