altemaelze

Cold World +

Pist.On

Wer’s alternativ-metallig mag – einfach mal Reinhören!

Totgesagte leben länger – nachdem das 1996 gegründete Metal-/Goth-/Alternative-Quartett PIST.ON aus Brooklyn 2001 den Löffel abgab und 2017 mit leicht verändertem Line-Up aus der Asche auferstand, dauerte es eine Weile bis zum ersten neuen Release. “Cold World” wurde im März digital als 3-Track-EP in Eigenregie veröffentlicht und wird jetzt auf dem in Las Vegas beheimateten M-Theory Audio Label als Silberscheibe mit acht zusätzlichen Tracks auf die Fanbase losgelassen. Eben jene Bonus-Tracks beinhalten die “Saves”-EP (2001), vier unveröffentlichte Demos sowie den 1995 auf einer Metal-Blade Compilation enthaltenen Song “Exhume Me”. Gemixt und gemastert von Dave Otero (ALLEGAEON, CATTLE DECAPITATION, KHEMMIS…) wird zwischen Melodie und Härte alles geboten, was das Alternative-Metal-Herz begehrt. Man hört PIST.ON die stilistische Nähe sowohl zu TYPE O NEGATIVE und LIFE OF AGONY als auch zu MARILYN MANSON an, wobei zwar die Keyboards fehlen, die nötige Nähe zur Dramatik jedoch vorhanden ist. Auch akustische Gitarren finden hier ihren Platz und ergänzen die vorherrschenden metallischen Tracks aufs beste. Ihr, die Ihr’s eher alternativ-metallig mögt und die eher High- als Low-Vocals bevorzugt: Gebt’s Euch, könnt’ Euch gefallen! (M-Theory Audio) TheRealPal

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal

 

Share on facebook
Share on twitter