altemaelze

Mutations

The Ballet Bombs

Hier treffen Punk, Glam und Heavy Rock auf psychedelische Soundorgien!

Dieses Trio kommt aus Eindhoven in den Niederlanden und bezeichnet sich selbst als „die Blink 182 des Garagen-Fuzz“. Hier treffen Punk, Glam und Heavy Rock auf psychedelische Soundorgien. Ein massives Gitarren-Gewitter voller Reverb und Fuzz – catchy und eingängig. Und was schreibt die Presse? “Fünf Tracks, die nach Hochprozentigem und Kippen schmecken und auch allem anderen, mit dem man sich sonst noch so abschießen kann.” meint das Ox-Fanzine und bei Visions ist zu lesen:  „The Ballet Bombs tanzen Pirouetten durch die Heavy Genres!” Am besten selber in Tracks wie den Opener „Fliedieflatsie“ reinhören, der gleich sechs Minuten in Beschlag nimmt, sich gefühlt mehrfach häutet und mit schroffer Beständigkeit über eingängigen Harmonien kreist, die sich ein wenig hinter der ungeschönten Präsentation verbergen. Oder in „Leave my head“. “Eine Mischung aus Slift und Dirty Sound Magnet, mit einem Hauch von The Cramps. Ja, das klingt akzeptabel!” schreibt die holländische Seite Brothersinraw. Die Holländer haben die Songs komplett live im Studio eingespielt, was den besonderen Stil des Trios einfängt. Anfang 2023 soll auf diese EP das erste Album folgen. (Edel Distribution) P.Ro

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal

 

 

 

Share on facebook
Share on twitter