altemaelze

Alleine auf Parties – 18 gewöhnliche Hits

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen

Perfekt für Einsteiger und für die, die schon alles haben, aber nie genug bekommen.

Nach zehn Jahren, sechs Alben und ungefähr 300 Shows feiern DLDGG ein Jubiläum im Sommer bei einem Best-of-Album und einer Tour, die sie auch nach Regensburg führt. Diese Combo aus dem Norden wurde 2012 gegründet, nachdem sich die Vorgängerband Superpunk des Sängers und Songschreibers Carsten Friedrichs aufgelöst hatte. Neben Friedrichs spielte mit Tim Jürgens noch ein weiterer Ex-Superpunk-Musiker bei der Liga der gewöhnlichen Gentlemen mit, dazu kamen Philip Morten Andernach (Gitarre, Saxophon), Gunther Buskies (Keyboard, Saxophon) und Christoph Kähler (aka Zwanie Jonson) am Schlagzeug. Soundmäßig sind sie zwischen Northern Soul, Pop und Garage Rock einzuordnen. Für das zehnjährige Band-Jubiläum haben die Herren 18 ihrer Songs für diese Werkschau mit dem Titel „Alleine auf Parties – 18 gewöhnliche Hits”“ zusammengestellt, die am 1. Juli bei Tapete Records erscheint. Von der ersten DLDGG-Single „Die Gentlemen Spieler“ über Kracher wie „Kennst Du Werner Enke?“ und „Arbeit ist ein Sechsbuchstabenwort“ bist zu aktuellen Preziosen wie „Männer mit schönen Haaren“. Perfekt für Einsteiger und für die, die schon alles haben, aber nie genug bekommen. Ergo, perfekt für alle! Wer die Band noch nicht kennt bzw. kennenlernen will, am 18. Juni stehen DLDGG beim Jahninselfest in Regensburg ab 20.30 Uhr als Headliner auf der Bühne. (Tapete Records) P.Ro

****/*

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal

Share on facebook
Share on twitter