turmtheater
theater-regensburg

Open Call Sommerflimmern

Vom 25. August bis zum 4. September wird der Innenhof des Thon-Dittmer-Palais wieder für die Regensburger Kulturszene geöffnet.

Regionale Bühne mit einem bunten Programm – von Musik, über Tanz bis hin zur Literatur
Das Open-Air-Programm im Innenhof des Thon-Dittmer-Palais geht in die nächste Runde, Beiträge können ab sofort eingereicht werden.

Vom 25. August bis zum 4. September wird der Innenhof des Thon-Dittmer-Palais wieder für die Regensburger Kulturszene geöffnet. An insgesamt elf Abenden soll durch regionale Künstlerinnen und Künstler ein abwechslungsreiches und spartenübergreifendes Programm entstehen. Bewerbungen Kulturschaffender aller Sparten und Genres sind ab jetzt bis zum Montag, den 20. Juni 2022 möglich.

Die letzten beiden Jahre haben gezeigt, dass das „Sommerflimmern“ aus dem Regensburger Kulturkalender nicht mehr wegzudenken ist. Von Musik, über Literatur bis hin zu Tanz ist auf der atmosphärischen Bühne im Arcaden-Innenhof des Thon-Dittmer-Palais (Haidplatz 8, 93047 Regensburg) alles vorstellbar. Gemeinsam mit der Kulturszene will das Kulturamt der Stadt Regensburg die Bühne bespielen.

Bewerben können sich alle in Regensburg ansässigen Kulturschaffenden sowie Künstlerinnen und Künstler aus dem Umland, die ihren Schaffensschwerpunkt im Stadtgebiet Regensburg haben. Es ist ausdrücklich erwünscht, dass sich Kulturschaffende aller Genres und auch Bands und größere Formationen beteiligen.

Und natürlich gibt es eine Gage. Die ausgewählten Künstlerinnen, Künstler oder Künstlergruppen erhalten eine Gage in Höhe von 250 Euro brutto pro Kopf, ab fünf Mitgliedern wird die Gage auf 1.000 Euro gedeckelt. Die Veranstaltungen sollen bei einem einheitlichen Eintrittsgeld von 7 Euro pro Gast stattfinden.

Modalitäten und Kriterien für die Bewerbung
Die Künstlerinnen und Künstler müssen sich mit einem konkreten Konzept bewerben. Dabei sind sowohl die Themenwahl als auch das Genre oder die Kultursparte frei. Einzureichende Unterlagen sind eine Veranstaltungsbeschreibung, eine Künstler-Vita von maximal einer halben DIN-A4-Seite, ein druckfähiges Bild der Künstlerin oder des Künstlers oder der Gruppe, das für die Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden darf, und eine Aufstellung des Bedarfs an Ton- und Lichttechnik. Die maximale Gesamtgröße der Bewerbungsdateien darf nicht mehr als 10 MB betragen. Alternativ ist eine Datenübermittlungsplattform (z. B. WeTransfer) zu nutzen. Die Unterlagen sind bis Montag, 27. Juni 2022, an kultur@regensburg.de zu senden.
Nach der Bewerbungsphase tritt eine Jury zusammen, die aus den eingegangenen Bewerbungen die Beiträge auswählt, die das Programm für das „Sommerflimmern 2022“ stellen.

Weitere Informationen
Die Bewerberinnen und Bewerber nennen drei mögliche Termine für das „Sommerflimmern“. Proben können ausschließlich am Veranstaltungstag selbst abgehalten werden. Die Bühne im Innenhof steht am Veranstaltungstag jeweils ab 13 Uhr für den Aufbau und einen Probendurchlauf kostenfrei zur Verfügung. Die dreieckige Bühne im Innenhof des Thon-Dittmer-Palais hat die Maße: 17,5 x 13 x 13 Meter (Real-Maß Szenenfläche: 16 x 11 x 11 Meter) und eine lichte Höhe von fünf Metern. Die vor Ort befindliche Bühnentechnik (Ton- und Lichttechnik) kann im vorhandenen Umfang genutzt werden.

Fotokredit: Dominik Hupf

 

Share on facebook
Share on twitter