concertbuero
byon

Lynyrd’s Frynds

Bandfeature – Mai 2022

Für das Konzert 28. Mai in der Eventhall im „Airport“ in Obertraubling verlosen wir 3 x 2 Tickets – wer die gewinnen will, informiert sich bei den “giveaways” auf der Homepage!

Lynyrd’s Frynds – die (wahrscheinlich) einzige Lynyrd Skynyrd Tribute Band Deutschlands! Und die kommt aus der Oberpfalz! Warum sich gerade rund um Roding ab Ende der 70er eine derart widerstandsfähige Gemeinde von Lynyrd-Skynyrd-Fans bilden konnte ist bis heute nicht geklärt. Onk Manghani, FR Band, Drowned Hive, Jimy Erodyer & the Wirebreakers sind nur einige Gruppen aus dieser Region, die Südstaatenrock auf dem Zettel und immer einige Songs von Lynyrd Skynyrd im Programm hatten. Die Tribute-Band Lynyrd’s Frynds entstand 2008 aus der Idee heraus, die unvergleichliche Musik Lynyrd Skynyrds, geprägt durch das Charisma des Leadsängers Ronnie Van Zant und das Genie der Gitarrenlegenden Allen Collins, Garry Rossington, Ed King und Steve Gaines, in Ehren zu halten. Dabei wollen sie dem Original so nahe wie möglich kommen, aber trotzdem jedem einzelnen seine Freiheiten lassen. Bei ihren Konzerten präsentieren sie auch Songs, die ihre Vorbilder selbst nie live gespielt haben. Zur Besetzung zählen Tom Riedl (drums), Franz Schifferl (piano, vocals, harp, percussion), Hermann Weiß (bass, vocals), Christian Riedl (guitar), Sandro Fichtlscherer (guitar) und Krischan Maier (guitar), allesamt frühere Mitglieder der Rodinger Formation Onk Manghani. Lynyrd’s Frynds l(i)eben die Musik von Lynyrd Skynyrd! Auch mehr als vier Jahrzehnte nach ihrer Blütezeit verströmt diese eine Kraft, die nicht nur eingefleischte Fans in ihren Bann schlägt. Gerade weil einer breiten Öffentlichkeit nur das von allzu vielen Partycombos verunglimpfte “Sweet Home Alabama“ geläufig ist, sind Leute, die Lynyrd’s Frynds gehört haben, oft erstaunt, welche Vielschichtigkeit in dieser Musik liegt. Der Southern Rock von Lynyrd Skynyrd ist nichts Konstruiertes. Texte aus dem Leben heraus, vertont mit Musik, die ihre Wurzeln im Delta-Blues und der Countrymusik südlich der Dixie Line hat. Fast körperlich spürbar die Einflüsse des englischen Blues-Rocks der späten sechziger Jahre, verschmelzend zu einem völlig neuen Genre. Lynyrd’s Frynds versuchen bei ihren Auftritten die Grundprämisse Ronnie Van Zants zu beherzigen: „Die Leute wollen live hören, was sie von der Platte kennen.“ Musik, die direkt in die Herzen der Menschen geht. Und das gilt auch für die Tribute-Rocker aus der Oberpfalz: Die (wahrscheinlich) einzige Lynyrd-Skynyrd-Tribute-Band Deutschlands spielt für die, die ihre Konzerte besuchen! Kein Pathos um das tragische Ende der Originalband, keine Selbstbeweihräucherung – einfach Musik und Lebensfreude! Im Oktober 2008 feierte die Band ihr zehnjähriges Jubiläum mit einem Jubiläums-Konzert im wunderbaren Ambiente des “Cinema” in Roding, in den letzten zwei Jahren gab’s Corona-bedingt so gut wie keine Auftritte, doch 2023 steht das 15-Jährige an, garantiert wieder mit einem großen Auftritt. Aber solange müssen die Fans nicht warten, bereits am 28. Mai gibt es einen Auftritt in der Eventhall im „Airport“ in Obertraubling. Und am 5. Juni sind sie im „Haus 111“ in Landau a.d. Isar zu Gast, einen Monat später rocken sie am 15. Juli beim Brücker Open Air! Just let the Free Bird fly…

Infos zu „Lynyrd’s Frynds“ gibt es unter www.lynyrds-frynds.de.

 

Share on facebook
Share on twitter