altemaelze

Blue Companion

Viviane Kudo

Die ideale Scheibe für eine hochwertige Anlage und einen edlen Rotwein am Abend. Purer Genuss!

Wann immer etwas in den Medien über die Tochter einer japanischen Konzertpianistin und eines deutschen Orchestermusikers zu lesen oder zu hören ist, sind sich die Kritiker einig und loben ihre „wunderschöne, gefühlvolle und überraschend reife Stimme“, die „gar nicht gewöhnlichen, mitunter gar zauberhaften Songs“ oder das angenehm unaufdringliche Auftreten Viviane Kudos. Mit dem Gitarristen Jo Schultz veröffentlicht die junge Sängerin ihre nunmehr vierte CD auf dem feinen Osnabrücker „Acoustic Music“-Label. Erfreulicherweise hat sie sich für „Blue Companion“ einige fachkundige Mitstreiter ins Studio geholt: Andreas Müller (Bass), Florian Schraube und Dirk Pellmann (Drums), Christina Hindersmann (Vocals), Tudor Todorovic (Vocals, Guitar) und Martin Schmeing (Keys). Trotzdem wirkt die Scheibe keinesfalls instrumental überladen, die Musiker halten sich betont im Hintergrund, weniger ist hier mehr. Wenn es gesanglich mitunter zweistimmig wird, dann stellt man die Lauscher noch etwas höher auf, denn auf „Blue Companion“ gibt es erfreuliches zu hören. Klar, hier geht es gepflegt und keinesfalls stürmisch zu, aber das ist ja der Sinn der Sache. Auch die Aufnahmequalität ist erstklassig, und für das plastikfreie Cover – sowie für Frau Kudos Stimme – gibt es einen Extrapunkt. Die ideale Scheibe für eine hochwertige Anlage und einen edlen Rotwein am Abend. Purer Genuss! (Acoustic Music) HuGe

******/*

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal