altemaelze

You Belong There

Daniel Rossen

Hier werden Befindlichkeiten musikalisch in Szene gesetzt, ganz ohne Nabelschau und Weinerlichkeit

Eine Veröffentlichung des Folk, World & Country-Genres auf Warp? Der Rezensent staunt nicht schlecht – aber DANIEL ROSSEN aus den Staaten ist bereits seit fast 20 Jahren mit seinen Projekten DEPARTMENT OF EAGLES (Downtempo/Leftfield/Art Rock) und GRIZZLY BEAR (Indie Rock) zwischen den Welten unterwegs und präsentiert mit “You Belong There” ein schönes und persönliches Werk als Singer-/Songwriter mit Betonung auf akustischer Gitarrenarbeit. Nein, “Folk” ist das nicht, die unverstärkte Gitarre ist in orchestral anmutende Arrangements eingebettet, die Vocal-Harmonien verharren kurz vor der Schrägheit und der Teufel steckt, wie so oft, im Detail. Referenzen? Schwierig, spontan könnte man sich DAVID SYLVIAN als Amerikaner vorstellen, bei dem Traurigkeit mit abgeklärter Melancholie vertauscht wird. Vierundvierzig prall gefüllte Minuten, bei denen der unvoreingenommene Hörer aus dem Staunen nicht mehr rauskommt. Hier werden Befindlichkeiten musikalisch in Szene gesetzt, ganz ohne Nabelschau und Weinerlichkeit. Ein Release, das Zeit und Aufmerksamkeit fordert – zu Recht! (Warp Records) TheRealPal

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal

Share on facebook
Share on twitter