turmtheater
theater-regensburg

Rathauskonzerte im Historischen Reichssaal in Regensburg

Vom 30. April bis 27. Mai finden die „Rathauskonzerte“ wieder in altbekannter Form statt

Zur Wiederaufnahme der Reihe im altbekannten Format gibt es eine besondere Überraschung: Das regionale Meisterkonzert des Philharmonischen Orchesters Regensburg wird ab diesem Jahr fester Bestandteil der Regensburger Rathauskonzerte.

Vom 30. April bis 27. Mai finden die „Rathauskonzerte“ wieder in altbekannter Form statt. Nachdem im letzten Jahr mit der Reihe „Klassik im Innenhof“ alternativ ein hochkarätiges und abwechslungsreiches Open-Air-Programm geboten war, können die klassischen Konzerte nun wieder im Historischen Reichssaal angestimmt werden. Für diesen Anlass wurde ein ganz besonderes Programm voller Highlights zusammengestellt.

Am Samstag, 30. April , um 19.30 Uhr eröffnen Daniel Müller-Schott und das Georgische Kammerorchester Ingolstadt die Rathauskonzerte 2022. Daniel Müller-Schott zählt zu den weltweit gefragtesten Cellisten und ist auf allen großen internationalen Konzertbühnen zu hören. Die New York Times würdigt seine „intensive Expressivität“ und beschreibt ihn als „einen furchtlosen Spieler mit überragender Technik“. Begleitet wird er vom Georgischen Kammerorchester Ingolstadt, welches inspirierend seine Leidenschaft und Begeisterung für Musik darbietet. Für das 2. Rathauskonzert sind am Samstag, 7. Mai, um 19.30 Uhr das Helsinki Baroque Orchestra mit Dmitry Sinkovsky (Countertenor) und Liliya Gaysina (Sopran) zu Gast. Stabat Mater von Pergolesi und mehr: Das Helsinki Baroque Orchestra und sein künstlerischer Leiter Aapo Häkkinen haben mit ihrem lebendigen und innovativen Stil inzwischen in ganz Europa ihre Visitenkarte abgegeben. Nicht nur die Sunday Times bescheinigt den Finnen, dass sie zu den besten Alte-Musik-Orchestern Europas gehören.

Zur Wiederaufnahme der Reihe im altbekannten Format gibt es eine besondere Überraschung: Das regionale Meisterkonzert des Philharmonischen Orchesters Regensburg, das mit langjähriger Tradition und künstlerischer Vielfalt das musikalische Leben der Donaustadt maßgeblich prägt, wird ab diesem Jahr fester Bestandteil der Regensburger Rathauskonzerte. Am Samstag, 13. Mai, gestalten die Mitglieder des Philharmonischen Orchesters das 3. Konzert der Veranstaltungsreihe. Die Musikerinnen und Musiker des Philharmonischen Orchesters finden sich regelmäßig in verschiedenen Kammermusikformationen zusammen. Es gehört zu ihrer Tradition, vor allem große Werke des klassisch-romantischen Repertoires zu präsentieren.

Das Sonderkonzert findet am 15. Mai um 11 Uhr statt: Im Rahmen der Rathauskonzerte findet das Preisträgerkonzert „Jugend musiziert“ der Preisträgerinnen und Preisträger des Landeswettbewerbs „Jugend musiziert“ statt. Dieses ist sowohl im Konzertkalender des Wettbewerbs als auch im Kulturkalender der Stadt Regensburg mittlerweile zu einer festen Größe geworden. Die musikalische Leistung der Jugendlichen, die aus ganz Bayern nach Regensburg anreisen, kann mit Recht als „überdurchschnittlich“ und „künstlerisch reif“ überschrieben werden. Der Eintritt ist frei.

Am Freitag, 20. Mai, gastiert der außergewöhnliche Trompeter der jungen Generation, Simon Höfele, in Begleitung des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau (BKO) unter der Leitung von Sebastian Tewinkel. Höfele ist BBC Radio 3 New Generation Artist, Preisträger des Sonderpreises „U21“ des Musikwettbewerbs der ARD und des Deutschen Musikwettbewerbs 2016 sowie „SWR2 New Talent“. Am Freitag, 27. Mai, um 19.30 Uhr ist das Minguet Quartett im Historischen Reichssaal zu sehen und zu hören. Es zählt zu den international gefragtesten Streichquartetten und gastiert in allen großen Konzertsälen der Welt. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung attestiert dem Quartett, dass „die Klang- und Ausdrucksfreude, mit der das Ensemble die Werke zur Sprache bringt, noch das kleinste Detail belebt“.

Die Rathauskonzerte finden jeweils um 19.30 Uhr im Historischen Reichssaal im Alten Rathaus in Regensburg statt, Einlass ist ab 19 Uhr. Tickets für die Rathauskonzerte erhält man bei der Tourist-Info am Alten Rathaus, Rathausplatz, 93047 Regensburg, Telefon (0941) 507-5050 sowie unter www.okticket.de (zzgl. Vorverkaufsgebühr). Für die fünf kostenpflichtigen Konzerte kann ein Abonnement abgeschlossen werden. Der Abo-Preis beträgt 99 Euro, für Schülerinnen, Schüler und Studierende 50 Euro. Informationen und Abo-Karten gibt es beim Kulturamt Regensburg, Telefon (0941) 507-1414.

Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung aktuellen Infektionsschutzregeln. Abhängig vom Infektionsgeschehen sind Änderungen inklusive eventueller Zugangsbeschränkungen vorbehalten. Weitere Informationen sowie das gesamte Programm der Rathauskonzerte 2022 im Überblick finden sich unter www.regensburg.de/kultur/veranstaltungen-des-kulturreferats/rathauskonzerte-2022

Share on facebook
Share on twitter