altemaelze

Perfectly Imperfect

Chip Z‘nuff

Vom Hocker reißt das nicht!

Neues Solo-Album von Enuff Z’nuff Sänger und -Bassist Chip Z’nuff, das er wieder mit Hilfe einiger seiner Rockstar Freunde aufgenommen hat! So enthält das Album Gastauftritte von Joel Hoekstra (Whitesnake, Trans-Siberian Orchestra), Steven Adler (Adler’s Appetite, ex-Guns ‘N Roses), Daxx Neilsen (Cheap Trick) und Daniel Hill (Enuff Z’Nuff). Zehn Tracks sind auf “Perfectly Imperfect” enthalten, sie stammen alle von Chip, mit Ausnahme von “Heaven In A Bottle”, einem älteren Stück, das mit dem ehemaligen Enuff Z’Nuff-Sänger Donnie Vie geschrieben wurde, und “Honaloochie Boogie”, einem Mott The Hoople-Cover. Das Songmaterial bewegt sich zwischen Beatles-Anleihen und Glam-Rock-Sounds und wirkt irgendwie durchwachsen, man höre mal nur in Tracks wie „Hello tot he drugs“ rein. Vom Hocker reißt das nicht, da war das letzte Enuff Z’nuff-Album „Hardrock Nite” als Beatles-Cover-Album, das erst im letzten November veröffentlicht wurde, um Klassen besser! (Frontiers Records) P.Ro

***/*

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal

 

Share on facebook
Share on twitter