altemaelze

The Screwtape Letters

Leader of Down

Ein rauer, schnörkelloser Heavy­-Kracher wie das Debut.

Leader Of Down, die letzte Band des ex-Motörhead und inzwischen leider verstorbenen Michael „Würzel“ Burston, kommt nach dem gelobten Debutalbum “Cascade Into Chaos” von 2018 nun mit ihrem zweiten Album “The Screwtape Letters”, das Anfang April erscheinen wird. Der Longplayer enthält zehn Tracks wie z.B. das starken “Cat’s Eye Night” und “Holloway Motel” oder das vorab ausgekoppelte „Hitman“, wo es rockt, dass es nur so kracht und musikalisch werden hier keine Gefangenen gemacht. Als Special Guest mit Matt Baker (Gesang), Tim Aktkinson (Bass), Alex Ward (Gitarre) und Dan Akaoui (Schlagzeug) im Studio war der ex-Maiden Gitarrist und aktuelle Bandmitglied bei Lionheart, Dennis Stratton. Das Ergebnis ist wieder ein rauer, schnörkelloser Heavy­-Kracher wie das Debut. Genau das Richtige für Fans von: Motörhead, Iron Maiden, Judas Priest oder Ozzy Osbourne! (Cleopatra Records) P.Ro

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal

 

 

 

Share on facebook
Share on twitter