altemaelze

External Combustion

Mike Campbells Dirty Knobs

Ein sehr abwechslungsreiches Album!

Die erste Scheibe der Dirty Knobs ging vor zwei Jahren in der Corona-Hysterie etwas unter. Leider, denn es war ein Album ohne Fehl und Tadel. Nun wagt die Band um den ex-Tom-Petty-Gitarristen Mike Campbell den zweiten Schritt. „External Combustion“ ist erneut ein sehr abwechslungsreiches Album geworden, das immer wieder an die Musik Pettys erinnert – und das ist gut so! „Wicked Mind“, der Opener, gehört in diese Kategorie. Mit „Brigitte Bardot“ gehts im Rockabilly-Stil weiter, und immer wieder hört man auch wunderbare Beatles-Harmonien. Einer der Höhepunkte ist „Dirty Job“, bei dem Mott-The-Hoople-Mann Ian Hunter als Gast pure Freude auslöst. Die Country-Ballade „State Of Mind“ hat mit Margo Price einen weiteren Gastmusiker zu bieten, und der „Lightning Boogie“ ist, wer hätte es gedacht, ein Boogie. Und auch für Freunde des Slowblues haben die Dirty Knobs was zu bieten: „In This Lifetime“. Man darf hoffen, dass die Band dieses Album auch live in unseren Breiten promoten kann und dann auch das erste Album spielt. (BMG Rights) acb

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal