altemaelze

Charlatans

The Defaced

Groove-/Thrash-Metal mit Prog-Einflüssen!

Metal und Schweden – beides kann in einem Atemzug genannt werden. THE DEFACED stammen – erraten! – aus Helsingborg, sind seit 1999 im Groove-/Thrash-Subgenre unterwegs und veröffentlichen mit “Charlatans” ihr gerade mal viertes Werk nach vierzehn Jahren Pause. Erste Arbeiten für dieses Album begannen bereits 2019, ein neuer Drummer ward gesucht und gefunden – gut Ding wollte Weile haben und das Warten hat sich mehr als gelohnt. “Charlatans” ist einerseits eine nahtlose Fortsetzung des DEFACED-Erbes, andererseits gingen die letzten Jahre an niemandem spurlos vorüber – stilistisch zeigt sich dies in Progressive-beeinflußten Soundscapes, die den Groove-/Thrash-Metal perfekt ergänzen. Textlich geht’s eher düster zu: Beziehungskrisen, Selbstzweifel, Frustration… jedoch ohne jeden Nihilsmus. Sehr “schönes” Release – welcome back, THE DEFACED! (ViciSolum Productions) TheRealPal

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal

 

 

Share on facebook
Share on twitter