altemaelze

Moral Hygiene

Ministry

Ganz schlicht zusammengefasst: only killers – no fillers. Und good old Al Jourgenson darf uns gerne auch die nächsten Jahre weiterhin mit musikalischen Granaten wie „Moral Hygiene“ versorgen!

Das Industrial Metal-Urgestein Ministry um Mastermind Al Jourgenson hat wieder mal zugeschlagen. Die neue Scheibe „Moral Hygiene“ überzeugt endlich wieder auf ganzer Linie, da im umfangreichen Back Katalog doch durchaus etliche halbgare Veröffentlichungen zu finden sind. Zwar nicht ganz auf Augenhöhe mit dem Klassiker „Psalm 69“ ist der neue Silberling dennoch ein rockiges Kraftpaket mit einer Anzahl von umwerfenden Tracks. Da ist das munter dahin marschierende „Sabotage is Sex“ mit Gastsänger Jello Biafra (Dead Kennedys), die knackige erste Single „Disinformation“ oder das lava-mäßig dahinschwelende Cover von „Search and Destroy“. Ganz schlicht zusammengefasst: only killers – no fillers. Und good old Al Jourgenson darf uns gerne auch die nächsten Jahre weiterhin mit musikalischen Granaten wie „Moral Hygiene“ versorgen. (Nuclear Blast) aha

*******

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal

Share on facebook
Share on twitter