kinos-andreasstadel
byon

Unzipped

The Rolling Stones

Hardcover, 288 Seiten, Edel Books, 39,95 Euro
„Unzipped“ ist ein wilder Ritt durch 60 Jahre Rock’n’Roll-Geschichte, durch Aufs und Abs. Es ist ein tiefer, intimer Einblick in Seele und Herz der größten Band der Welt. Und es ist eine Geschichte von Freundschaft und Vergebung. Auf 288 Seiten erfährt man hier viel Neues über die Stones und ihre musikalische Entwicklung. Ein Muss für alle Fans, eine Fundgrube an authentischem Detailwissen und großartigen Bildern.

Eine Kultband der Rock- und Popkultur kann 2021 ihren 60. Geburtstag, denn der Grundstein für diese Band wurde im Prinzip schon 1961 gelegt, nach einer zufälligen Begegnung der alten Schulfreunde Mick Jagger und Keith Richards. Bei der großen Jubiläumstour, die jetzt im Herbst in den Staaten begann, ist leider einer nicht mehr dabei: Charlie Watts, seit 1963 Schlagzeuger der Stones und einer der größten Rock-Schlagzeuger der Musikgeschichte, ist am 24. August im Alter von 80 Jahren gestorben.

Um die bewegte Geschichte nachzuvollziehen startete vor zwei Jahren die Ausstellung „The Rolling Stones – Unzipped„. Nach Stationen in London, den USA und Asien ist sie jetzt in Europa zu sehen. Die Premiere fand im November 2020 im Groninger Museum in den Niederlanden statt, wo die Ausstellung bis April zu sehen war. Nun sollen weitere Stationen in Europa folgen, auch Deutschland ist geplant. Die Schau präsentiert mehr als 400 originale Objekte aus der Sammlung der Stones. Neben Instrumenten und Bühnenentwürfen sind seltene Audio- und Videofragmente zu hören und zu sehen. Die Ausstellung enthält zudem persönliche Aufzeichnungen der Bandmitglieder, ikonische Kostüme, Plakate, Alben und sogar ihr Studio und das bescheidene Unterkommen in der Londoner Edith Grove. Wer es nicht ins Museum geschafft hat und nicht bis zur nächsten Ausstellung warten will, kann sich nun das dazugehörige Buch zulegen, das bei Edel Books am 1. Oktober erschienen ist.

„Unzipped“ ist ein großformatiger Bildband, der viel über den musikalischen Werdegang der Stones in diesen sechs Jahrzehnten erzählt, wie der eine oder andere Kultsong entstanden ist und dass sie mit ihrer Musik noch immer tief im Blues verwurzelt sind. Man erfährt so einiges über die Anfänge ihres Tourlebens, ihren immer größer werdenden Erfolg und wie ihre gigantischen Bühnenshows mit den wahnsinnig aufwendigen Bühnenbildern entstehen – beispielsweise die aufklappbare Lotosblüte. „Unzipped“ erzählt viel Neues über die Stones und ihre musikalische Entwicklung, erläutert u.a. die spannenden Entstehungsgeschichten der legendärsten Songs. Darüber hinaus thematisiert das Buch die faszinierenden Wechselbeziehungen der wohl größten Rockband der Welt mit den Genres Kunst, Design, Mode, Fotografie und Film. Die Bandmitglieder Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ronnie Wood geben sich dabei höchstpersönlich die Ehre, kommentieren ausführlich und höchst unterhaltsam die über 400 im Buch abgebildeten Objekte und Fotos – darunter persönliche Aufzeichnungen, Instrumente, Bühnenkostüme und Plattencover.

“Unzipped” ist eine vielschichtige thematische Entdeckungsreise durch das kreative Leben einer Band, die es geschafft hat, mehr als ein halbes Jahrhundert lang absolut angesagt und dabei ihren Werten treu zu bleiben. Dass die Rolling Stones so lange überlebt haben und erfolgreich blieben, liegt nicht zuletzt daran, dass es ihnen immer gelang, Musik zu machen, die die Kultur um sie herum prägt, und zugleich auf diese Kultur zurückzugreifen, um ihre eigene Vision mit Leben zu erfüllen.

Fraglich wie’s mit der Band künftig weiter geht. Dieses Buch ist auf jeden Fall schon mal ein tolle Retrospektive.

Share on facebook
Share on twitter