altemaelze

Velvets

Velvets

Die Band klingt wie eine Session, in der Moon Martin, ZZ Top, Thin Lizzy und The Allman Brothers mit einer neuen Art von Sound experimentierten, der die verschiedenen Stile der Musik, die wir Rock n Roll nennen, zusammenbringt.

Mit der Band Velvets (einem Duo aus Finnland) betritt die nächste Classic Rock Band mit ihrem gleichnamigen Debüt die Rockszene. Gut produziert und auch technisch fein gespielt lässt nur der leicht nölig näselnde Gesang, zumindest für meine Ohren, einige wenige Wünsche offen. OK, auch die CD-Länge von gerade mal knapp 28 Minuten ist nun auch nicht mehr so wirklich zeitgemäß und geht eigentlich eher als EP durch auch wenn es zum Full Price dann angeboten wird. Die acht Stücke auf dem Album decken musikalisch das ganze Spektrum ab. Der Einstieg „Honey“ mit seinem Piano erinnert an eine light Version von Great White gepaart mit den Quireboys. Auch T.G. Copperfield bzw. 3 Dayz Whizkey kommen einem in den Sinn. „Loved by you“ würde mehr als nur eine gute Figur auf einem Tom Petty- oder Travelling Wilburys-Album machen. ZZ Top zu Zeiten von Eliminator mit leicht modernen Keyboard/Elektroniksprengseln und 80er Jahre Synthies schauen bei „Electric Ride“ vorbei. Der junge Ray Davies von den Kinks besingt den „Summer of Love“ und ganz zum Schluss wird es noch mal Eric Clapton-bluesig bei „Delusion“. Richtig hart ist es nicht, die Gitarrensoli sind leider bis aus wenige Aufnahmen wirklich sehr kurz geraten. Das ist insofern schade, da der Mann schon weiß, wie man das Instrument bedient. Dennoch fünf Punkte für ein richtig chilliges Album, das Lust auf eine dann von der Spielzeit her längere CD macht. Vielleicht hat dann auch der im Grunde nicht schlechte Gesang noch etwas an Präsenz zugelegt. Das Label hat das komplette Album zum Probehören mal bei YouTube hochgeladen. Interessierte hören es sich dort erst mal an. (The Sign) HJH

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal

 

 

 

 

 

Share on facebook
Share on twitter