powerconcerts
turmtheater

Richie Necker & Friends

Kritik zum Konzert am 16. August im Gewerbepark Regensburg auf der Piazza-Bühne

Unter dem Motto “Summernight- Special” stand dieser Auftritt, der mehr Besucher verdient gehabt hätte!

Unter dem Motto “Summernight- Special” stand der Auftritt von Richie Necker & Friends am 16. August auf der Piazza-Bühne im Regensburger Gewerbepark. Als Support eröffnete Manuel Meier mit eigenen Songs, bevor Richie Necker mit seiner Backing-Band um Erich Parzefall und Jochen Benkert sein Konzert startete. Das Line-Up erweiterte sich dann um Chris „Cheese“ Koller aka Chris Colter, die Feichtner Brüder Edgar und Peter sowie Manuel Meier als Gastsänger. Präsentiert wurden viele Songs aus dem neuen Necker-Longplayer “New songs and untold stories”, dazu als Premiere einige Stücke aus dem kommenden Chris Colter-Album, das im Dezember erscheinen soll, sowie etlichen Covers. Neben „The Weight“ von der Band beeindruckte besonders die Version von David Bowie’s „Heroes“. Schade, dass nicht mal mehr als 100 Besucher da waren, wer nicht da war, hat was versäumt! (no.men)

Fotokredit: arm

Share on facebook
Share on twitter