altemaelze
concertbuero
kulturagentur-bolland

Piazzafestival 2021 im Gewerbepark

Coronakonform vom 4. bis 23. August

An 17 Abenden wird dem Publikum ein buntes Programm zahlreicher musikalischer Genres geboten.

Nicht nur das Piazzafestival von 2020 fiel covid-19 zum Opfer, auch das geplante Festival für diesen Sommer musste corona-bedingt ausfallen, da es Probleme mit der Einreise von ausländischen Bands gab, dazu kamen die sehr restriktiven Maßnahmen für die Besucherzahlen, was eine wirtschaftliche Durchführung unmöglich machte. Trotzdem hat der Veranstalter Power Concerts jetzt doch noch ein „coronakonformes“ Festival organisiert, in Zusammenarbeit mit dem Regensburger Jazzclub. Gebucht wurden jetzt regionale und nationale Bands, die unter den gegebenen Bedingungen auftreten wollten und konnten. An 17 Abenden wird dem Publikum ein buntes Programm zahlreicher musikalischer Genres geboten. Zwar hat sich seit Ende Juni die Situation gebessert, jetzt sind sogar bis zu 1500 Besucher zugelassen, doch dadurch lassen sich die Verschiebungen nicht rückgängig machen, Bands wie The Hooters oder OMD werden erst 2022 auftreten. Die Konzerte beginnen alle um 19.30 Uhr

04.08. – Florian Schroeder – „Neustart“ mit Reflexion statt Reflexen.

05.08. – Jazzrausch Bigband – Groove mit Köpfchen, Elektro mit Gebläse, Jazz im Rausch.

06.08., – Sky Du Mont – Er liest verschiedene, ausgesuchte Szenen aus seinen letzten fünf Büchern. Neu bearbeitet und dramaturgisch zu einem Handlungsstrang verknüpft.

07.08. – Martin Kälberer – Mit Repertoire aus Piano, Perkussion, Stimme und verschiedenen, teils exotisch anmutenden Instrumenten.

08.08. – Pam Pam Ida – Sie fühlen sich wohl zwischen den Polen aus Ironie und Ernst, Kunst und Komik.

09.08 – Tom & Basti – Die zwei sind bekannt für ihr loses Mundwerk und ihre Talente als Volkssänger und Mundartkabarettisten.,

10.08. – Auf A Wort – Mal „unplugged“ nur mit Akustik-Gitarren, oder zusätzlich mit Klavier oder aber mit kompletter Band.

12.08 – Lizzy Aumeier – Wieder einmal dreht sich alles um den allgemeinen Wahnsinn der Welt, insbesondere der unseren!

13.08. – Wolfgang Haffner Trio – Haffner ist ein Meister von Atmosphäre, Groove und Flow.

14.08. – Julia Neigel – Ihre neue Band strotzt vor Kraft und Spielfreude.

15.08. – Conny & die Sonntagsfahrer – Die großen Schlager von Peter Alexander, Caterina Valente, Conny Froboess, Bill Ramsey und vielen anderen, eingebunden in eine wunderbare neue Geschichte.

16.08. – Richie Necker & Friends – Ganz persönliches Konzert mit einigen musikalischen Freunden unter dem Motto „SONGS FOR AUGUST NIGHTS“.

17.08. – Malia – Die Kosmopolitin bewegt sich mit Leichtigkeit in den Genres Soul, Blues und Jazz.

18.08. – Ray Wilson Trio – Der Ex-Sänger von GENESIS präsentiert die größten Hits der Bandgeschichte und seiner Solokarriere in kleiner Besetzung.

19.08. – Andreas Kümmert Band – Die „Röhre aus Gemünden“ präsentiert „Harlekin Dreams“

20.08. – Blues Company / Full House Blues Gang – Knackiger Chicago-Blues mit blitzenden Gitarrensoli, anrührende Balladen, eine Prise Soul, wiegende Jazz-Grooves und viel Spaß.

22.08. – Jini Meyer (ex Luxuslärm) – Deutsche Texte von gewonnener Freiheit, wilder Liebe und bedingungsloser Freundschaft, aber auch von den erlebten Schattenseiten des Lebens.

Da es nur ein begrenzte Anzahl an Tickets geben wird, sollte man sich rechtzeitig die Tickets besorgen.

Share on facebook
Share on twitter