ostentor
kinos-andreasstadel

Lindemann: Live in Moscow

Regie: Serghey Grey

Die große Party vor dem weltweiten Shutdown. Am 4. August zeigt das Garbo-Kino das komplette und unzensierte LINDEMANN-Konzert vom 15. März 2020 in Moskau in zwei Vorstellungen um 20 und 22 Uhr. 

Es war vermutlich eines der allerletzten Konzert der alten Zeitrechnung, die große Party vor dem weltweiten Shutdown: Am 15. März 2020 spielten Rammstein Sänger Till Lindemann und der schwedische Multiinstrumentalist und Produzent Peter Tägtgren mit ihrem gemeinsamen Projekt LINDEMANN zwei triumphale Konzerte in der Moskauer VTB Arena, die ein exzellentes Team um den Filmemacher Serghey Grey nun zu einem Konzertfilm der Sonderklasse verdichtet hat.

Nach dem furiosen Opener “Skills in Pills” führen uns LINDEMANN durch die Hits aus den hunderttausendfach verkauften Gold-Alben “Skills In Pills” und “F & M”. Beide LINDEMANN-Alben stiegen von null auf eins in die deutschen Charts ein und erreichten prominente Platzierungen rund um die Welt. LINDEMANN spielen Songs wie “Fish On”, “Knebel”, “Frau & Mann”, “Steh auf”, “Platz Eins”, “Praise Abort” und “Gummi” um nur einige zu nennen. Die englischen Texte des ersten verschmelzen bestens mit den deutschen des zweiten Albums. Aus Till Lindemanns Mund klingt ohnehin alles wie LINDEMANN-Speak – und das ist international verständlich, wie die enorm textsicheren Moskauer Fans mit jeder inbrünstig mitgesungenen Zeile belegen. Nachdem sich Till Lindemann und Peter Tägtgren im November 2020 dazu entschieden hatten, LINDEMANN nicht mehr gemeinsam fortzuführen um sich anderen Projekten zu widmen, ist “Live in Moscow” auch in dieser Hinsicht ein musikalisches Denkmal für die besondere Kombination zweier Ausnahmemusiker, die mit nur zwei Alben ein eigenes musikalisches Koordinatensystem erschaffen haben.
Seit Mai gibt es diesen historischen Abend von Moskau als Live-Album und Konzertfilm in insgesamt fünf physischen Konfigurationen mit drei verschiedenen Coverartworks in der Ästhetik des sozialistischen Realismus. Doch die Wirkung des Events kommt natürlich im Kino auf der großen Leinwand noch viel besser zur Wirkung.

Wir verlosen für die 20 Uhr-Vorstellung im Garbo-Kino zwei Freikarten, wer diese gewinnen will, mailt uns bis spätestens zum 31. Juli. Mehr Infos bei den „giveaways“ auf unserer Homepage.

 

Share on facebook
Share on twitter

Mehr