altemaelze

No Sleep `Til Hammersmith

Motörhead

Im Juli 2019 haben wir die Reihe „from the vaults“ gestartet und Alben aus dem „Tresor“ geholt, wo sie in Vergessenheit geraten konnten. Mit der Juli-Würdigung geht’s damit jetzt schon ins dritte Jahr und die 25. Vorstellung würdigt ein Album, das 1981 das Licht der Musikwelt erblickte und inzwischen als eines der wichtigsten Live-Alben der Rockhistory gilt.

Im Sommer 1981 waren Motörhead nicht nur noch lauter, noch dreckiger als früher, sondern inzwischen auch weltweit bekannt. Motörhead waren damals eine extreme Band, ein entflammbarer Mix einer fortwährenden Feier, auch durch den wachsenden Zuspruch und Erfolg, aber ganz sicher auch eine Herausforderung –  auf einem Pulverfaß sitzend, das seine eigene Dynamik hatte. Nachdem mit « Overkill » und « Bomber », beide von 1979, das essentielle Fundament gelegt worden war, folgte im Jahr danach mit « Ace Of Spades der vierte Longplayer und die 1980-er Ace Up Your Sleeve-UK Tour war eine triumphale Ehrenrunde, die zu  «No Sleep ‘Til Hammersmith» führte. Dieses Album bekam seinen Namen von der Aufschrift von einem der Trucks, hinweisend auf 32 Gigs, die Motörhead gespielt haben, mit nur zwei OFF Tagen zwischendurch. Das Tracklisting beinhaltet drei Songs von Ace Of Spades, fünf von Overkill, Bomber’s Titel Track und  zwei vom Debütalbum Motörhead. Nach fünf Jahren auf Tour veröffentlichte die Band damit ihr erstes Live-Album. Nachdem das Album erstmalig am 27. Juni 1981 veröffentlicht wurde und sich auf die Top Position der englischen Charts katapultierte, konstatierte Lemmy:  “Ich wusste, dass es ein Live Album sein würde, das uns den Erfolg beschert, da wir wirklich eine Live Band sind. Du kannst es dir anhören, aber nicht feststellen, wer wir sind. Du musst uns sehen! „No Sleep ‘Til Hammersmith“ war Motörheads erstes und einziges #1 Album in Großbritannien und ist bis heute einer der wichtigsten Live Alben der Rockhistory.

40 Jahre ist es jetzt her, dass Motörhead ihr berühmtes erstes Konzertalbum »No Sleep ’Til Hammersmith« veröffentlichten. Zu Feier dieses Jubiläums wird dieser Klassiker 2021 noch einmal aufgelegt, und zwar neu gemastert und in verschiedenen Geburtstags-Deluxe-Editionen auf CD und Vinyl. „No Sleep ‘Til Hammersmith” ist als Triple Vinyl mit 20-seitigem Bookpack und 24-seitiges Deluxe 2CD Mediabook erhältlich. Ein „must have“ für Fans ist allerdings das 4-CD-Box Set mit folgendem Inhalt:

  • Das “No Sleep ‘Til Hammersmith” Album, remastered von den Original Master Tapes.
  • Extra Bonus Tracks und neu ausgegrabene, bis jetzt unveröffentlichte Soundcheck Aufnahmen
  • Die drei kompletten Aufnahmen, die für „No Sleep“ verwendet wurden und bis dato noch nie komplett veröffentlicht waren: Leeds Queens Hall 28.3.1981 sowie Newcastle City Hall 29. und 30.3.1981
  • Die Geschichte zu „No Sleep ‘Til Hammersmith“. Bisher unveröffentlicht mit neuen Interviews von den Leuten, die zur selben Zeit on Tour waren
  • Unveröffentlichte Fotos und seltene Memorabilia
  • Doppelseitiges A3 Poster von 1981
  • Reproduktion des USA ’81 Tour Passes
  • Motörhead ‘England’ Plectrum.
  • 1981 European Tour Abzeichen
  • Reproduktion des Newcastle City Hall Ticket
  • Port Vale Gig Flyer Postkarte

 

Share on facebook
Share on twitter