altemaelze

With a little help from my friends

Toto

Das Album ist ein absolutes Pflicht-Album für jeden Toto Fan

Am 21. November 2020  traten Steve Lukather, Joseph Williams und David Paich mit dem neuen Toto Line-Up für ein globales Streaming-Event in Los Angeles auf. Zu Lukather, Williams und Paich gesellten sich für dieses nächste Kapitel ihrer unauslöschlichen Geschichte die neuen Bandmitglieder Bassist John Pierce (Huey Lewis and The News), Schlagzeuger Robert “Sput” Searight (Ghost-Note/Snarky Puppy) und Keyboarder/Background-Sänger Steve Maggiora (Robert Jon & The Wreck), der Keyboarder Dominique “Xavier” Taplin (Prince, Ghost-Note) und der Multi-Instrumentalist und Sänger Warren Ham (Ringo Starr). David Paiche kann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr touren, was aber nicht heißt, dass er nicht  immer mal als “Gast” auftreten könnte. Die Gründungsmitglieder fühlen sich geehrt, dass solch versierte und großartige Musiker mit ihnen die Musik von Toto am Leben erhalten und es ihnen ermöglicht die Fans weiter mit Live-Auftritten zu beglücken. Die Performance von allen Beteiligten ist einfach nur “WOW”! Joseph Williams hat die Scheibe produziert und auch die Videos geschnitten – Totos langjähriger Front-of-House Mischer hat sich um den Ton gekümmert. Die Setlist beinhaltet viele bekannte Stücke – gleich der erste Song “Till the End” zeigt, welch hervorragende Musiker hier zusammenkommen. Danach “Hold the line” (“because we have to”!), gefolgt von “Pamela”. Bobby Kimball “my dear friend” wird mit “Kingdom of Desire” von Joe Williams als einer seiner Lieblings-Sänger und Songwriter geehrt – eine Mörder-Nummer mit brachialen Solo von Lukather. Dieser Song aus den frühen Zeiten von Toto wurde bisher so live nicht veröffentlicht. Es folgen “White Sister”, “You Are The Flower” (auch dieser ist mir von keinem Live-Album bekannt), “I Won’t Hold You Back”, “Stop Loving You”, “Home Of The Brave” und “Rosanna” – allesamt großartig interpretiert. Sehr schön finde ich die Intimität der Aufnahme – irgendwo im Hintergrund gibt es Applaus und es wird klar, dass man Toto in so einem Rahmen wohl selten live genießen kann. Die Band strotzt nur so vor Spielfreude – wahrscheinlich auch, weil alle Beteiligten sehr lange von der Pandemie ausgebremst wurden. Den krönenden Abschluss bildet ein episches Cover von “With a little help from my friends” – gesanglich und spielerisch einfach nur Weltklasse! Das Album gibt es auch im Bundle mit Video und ist ein absolutes Pflicht-Album für jeden Toto Fan. Toto kündigen für Juli 2022 eine Tour an, hoffentlich kommen sie auch nach Deutschland. (The Players Club/Mascot) FuD

******

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal

 

 

Share on facebook
Share on twitter