kinos-andreasstadel
byon

Cheap Souls

K. J. Wolf

Filmliteratur, 2021, 80 Seiten, Hardcover DIN A 4, Preis 16.00 Euro, ISBN: 978-3943127102

Auf den Straßen ist es nicht mehr sicher. Maskierte Gestalten zerstören Autos, Schaufensterscheiben und terrorisieren Menschen – willkürlich und scheinbar ohne Zusammenhang. Mitten in diesem Chaos verfolgt der Kleptomane Neal Climber drei einfache Ziele: Die Schulden aus seiner Vergangenheit abzutragen, seine kleine Schwester zu schützen und eine Ausbildung als ehrlicher Polizist zu beginnen. Soweit die Story. Ein rauer, actionreicher Mystery-Comic, im Zeichenstil vom japanischen Shonen Manga inspiriert – und  von einer jungen Regensburgerin unter dem international anmutenden Pseudonym K. J. Wolf verfasst! Die 20jährige ist sowohl für die Bilder und den Text dieser Graphic Novel zuständig – eine höchst respektable Leistung für ein Debütwerk, da sowohl die Grafik als auch die die wendungsreiche Handlung vorantreibenden Dialoge höchst professionell sind. Da muss man echt gespannt sein, was da noch nachfolgen wird! Auf jeden Fall gilt hier die unbedingt zu befolgende Anweisung seitens des Rezensenten: buy local, buy Cheap Souls! Aber hopp, hopp! (aha)

 

Share on facebook
Share on twitter