altemaelze
concertbuero
kulturagentur-bolland

STRANDKORB Open Air in Regensburg

Vom 11. Juni bis 25. Juli auf dem Dultplatz

Bis zu 200 Strandkörbe werden, in ausreichendem Abstand, innerhalb einer ‚Insel‘ platziert und bieten Platz für je zwei Personen! Mit der „Kapelle Josef Menzl meets AC/DC Revival Band“ sind auch lokale Bands mit dabei!

Die seit Jahresbeginn 2020 eher ungewöhnlichen und herausfordernden Zeiten für Veranstalter verlangten nach neuen, innovativen Ideen. So kam es, dass SparkassenPark Geschäftsführer Michael Hilgers, zusammen mit seinem Team, das „STRANDKORB Open Air“ in Mönchengladbach ins Leben rief. Ein Konzept, welches auf angenehme Art und Weise einen Kurzurlaub mit dem Konzertbesuch verbindet und es gleichzeitig ermöglicht, alle Sicherheits- und Hygienevorschriften vorbildlich einzuhalten. Dabei werden die Besucher dank verschiedener „Inseln“ aufgeteilt. Die Fläche ist in Einheiten, oder auch „Inseln“, unterteilt. Sowohl Einlass als auch Auslass werden so geregelt, dass sich Besucher der jeweils anderen Inseln nicht kreuzen. Durch gut organisierte „Einbahnstraßen“ wird der Kontakt zu anderen Besuchern somit vermieden. Darüber hinaus wurde beim Konzept auch an weitere Hygienemaßnahmen gedacht, die den kompletten Geländeweg vom Parken bis zum Strandkorb oder den Toilettenblöcken abdeckt. Um den Hygienemaßnahmen zu entsprechen, muss auch die Gastronomie bei den Events besonders geregelt werden. Speisen und Getränke können vor dem Event gebucht werden. Auch während des Events ist eine bargeldlose Nachbestellung möglich. Genauere Informationen werden ab Mai 2021 verfügbar sein!

Nach dem Erfolg im letzten Jahr in NRW finden dieses Jahr überall in der Republik „STRANDKORB Open Airs“ statt. Je nach Stadt werden hierbei bis zu 200 Strandkörbe, in ausreichendem Abstand, innerhalb einer Insel platziert und bieten Platz für je zwei Personen. In der Oberpfalz bislang nur in Cham in einem Fußball-Stadion geplant, jetzt wurde von der Stadt Regensburg ein solcher Event auf in Regensburg genehmigt. Ab dem 11. Juni geht das „STRANDKORB Open Air“ in Regensburg auf dem Dultplatz dann an den Start. Bis zum 25. Juli gibt es dort Konzerte der unterschiedlichsten Musikrichtungen. Jede Stadt hat seine ganz eigenen Highlights und unterschiedlichen Künstler. Die ersten Acts für Regensburg stehen schon fest und Musik- aber auch Comedy-Liebhaber können sich auf u.a. Heinz Rudolf Kunze, Culcha Candela, Gestört aber Geil, Element of Crime, Kapelle Josef Menzl meets AC/DC Revival Band, Sasha, Haindling & Stahlzeit schon freuen. Am 26. März startet der Vorverkauf der ersten Shows, weitere werden folgen.

 

 

 

Share on facebook
Share on twitter