altemaelze

Sing & Sang

Wurzelwasser

Wurzelwasser, bestehend aus Mathias Kellner, Tobi Heidl und Martin Dietl, verabschieden sich mit diese zwei EPs – Tobias Heindl macht mit neuen Musikern aber weiter.

Wurzelwasser, bestehend aus Mathias Kellner, Tobi Heidl und Martin Dietl, veröffentlichten vor kurzem zwei EPs, zuerst “Sing” und gegen Ende 2020 dann “Sang”. Geboten wird hier toller Austropop Made in Bavaria. Fans von STS, Ambros, Danzer und natürlich Mathias Kellner solo (ok der is a Niederbayer) liegen hier goldrichtig. Das Trio beweist hier eindrucksvoll, dass man für klasse Musik nicht mehr als Gesang, gerne mehrstimming, Gitarren und Violine benötigt. Wo es passt, werden die Lieder noch mit Mariachibandtrompeten bei “Der Sandler”, Banjo und Trompete bei “Unsere Kneipe”, Mundharmonika und Orgel beim leicht bluesigen “Wann du die Sunn spürst” oder alles zusammen bei “Mei oida Freund” (auf der “Sang”) aufgebretzelt. Beide EPs haben coole Bonustracks mitbekommen in Form von in der Liederbühne Robinson in Runding „live“ aufgenommene Covers von STS und Wolfgang Ambros bzw. einem eigenen Song. Auf der “Sing” ragt für mich die wunderbar traurige Ballade “I schreib a Liad” heraus, während auf der “Sang” “Mei oida Freund”, ein Cover von “Danny Boy”, mein Herz eroberte, auch dank des wunderbar melancholischen Textes und des wehmütigen Geigen/Trompetensolos. Zu “Sang” sollte man noch anmerken, dass es sich hier um ein Coversongalbum handelt mit Liedern von den Eagles, Beatles, Tom Petty und den White Stripes nur mit eigenen klasse, bayerischen Texten versehen. Besonders möchte ich auf das Stück “7 Mio Menschen” noch verweisen, dass zu “7 Nation Army” der White Stripes einen sehr politischen und nachdenkenswerten Text hat. Wer ihn gerne mal lesen will, der möge ihn bei wurzelwasser.com checken. Generell sind beide EPs genial und mir, als Fan der oben genannten Bands und Künstler sowie Austropop generell (abseits von meiner Liebe zum Metal), sechseinhalb Punkte wert. Sollte das Trio – leider dann nicht mehr in dieser Besetzung – also irgendwann mal live bei euch in der Gegend aufspielen, unbedingt hingehen. Ansonsten verweise ich wie so oft auf YouTube, wo es einige Lieder aus diesen EP‘s zum Reinhören gibt. (Selbstvertrieb) HJH

******/*

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal

 

Share on facebook
Share on twitter